(Symbolbild)

© APA/SALZI.AT

Chronik Wien
06/14/2021

Männer sollen in der City Frauen geschlagen und beraubt haben

Die Polizei nahm zwei Verdächtige nach einem kurzen Fluchtversuch fest.

Eine verbale Auseinandersetzung soll Samstagabend in der Wiener Innenstadt eskaliert sein. Laut Polizei gerieten vier junge Frauen im Alter von 13 bis 20 Jahren mit zwei Männern am Treppelweg in Streit. Doch dabei blieb es nicht. Die Männer sollen schließlich auf die Frauen eingeschlagen und ihnen eine Handtasche und Bargeld gestohlen haben. Die Frauen wurden bei dem Übergriff leicht verletzt.

Im Zuge einer Sofortfahndung konnte die Polizei zwei Verdächtige ausforschen. Die Männer, ein 21-jähriger Somalier und ein 22-jähriger Syrer, wurden nach einem kurzen Fluchtversuch festgenommen.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.