Aus der Auslage und den Vitrinen wurden Uhren und Ringe entwendet.

© /Raffaela Lindorfer

Wien
06/11/2015

Juwelier-Einbruch in Wiener City

Einbrecher-Duo zwängte in der Früh die Tür auf. Ein mutmaßlicher Täter wurde festgenommen, der zweite konnte flüchten.

von Raffaela Lindorfer, Dominik Schreiber

In der Auslage des Schmuckgeschäfts „Lifestyle“ in den noblen Wiener Ringstraßen-Galerien herrscht Donnerstagfrüh ein Durcheinander. Einige Stellen sind leer, Uhren hängen schief in ihren Halterungen.

„Auf den ersten Blick kann ich sagen, dass zehn bis 15 Marken-Uhren und mehrere Ringe fehlen“, sagt Inhaber Klaus Reifmesser und seufzt tief. Um zehn Uhr hätte er sein Geschäft aufsperren wollen, doch eine Stunde zuvor hatten sich bereits Einbrecher Zutritt verschafft. Das Duo hat die Tür aufgezwängt und sich an den offenen Vitrinen bedient. Viel konnten sie nicht einstecken, da sie von Passanten gestört wurden, die sofort die Polizei alarmierten.

Einer der Täter wurde kurz darauf in der Schellinggasse festgenommen. Der junge Tunesier hatte mehrere gestohlene Ringe, Schmuckstücke und Uhren bei sich.
Der zweite Täter flüchtete in Richtung Staatsoper. Nach ihm wird gefahndet. Laut Zeugen trug er eine blaue Hose mit Kapuzenweste und hatte einen Rucksack.

Zum dritten Mal Einbruch-Opfer

Polizei, Spurensicherung, Zeugenaussagen und Fahndungen: Schmuckhändler Reifmesser erlebt das alles schon zum dritten Mal. In sein Geschäft in der Einkaufspassage wurde zwei Mal eingebrochen, ein Mal in seinen Laden an der Mariahilfer Straße. „Den musste ich danach zusperren, weil mir die Einbrecher alles ausgeräumt haben. Das war kurz vor Weihnachten und es war nichts mehr da, das ich hätte verkaufen können“, erzählt er.

Reifmesser hofft auf Bilder aus der Überwachungskamera, die zum Juweliergeschäft nebenan gehört. Während er hauptsächlich Modeschmuck verkauft, hat sein Nachbar teureren Schmuck im Angebot und ist entsprechend gesichert.

Ungeklärt ist noch der Überfall auf den Juwelier im Haas-Haus vom vergangenen Samstag. Die Polizei ersucht weiterhin um Hinweise.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.