© Christian Hlinak (Christian Ha Photography) / Loco Bar

Chronik Wien
08/26/2020

Insgesamt vier Corona-infizierte Mitarbeiter in Wiener Gürtel-Lokal

Zwei davon waren aber zuletzt nicht im Dienst. Ein Gast aus der Steiermark meldete den Verdacht. Das Lokal bleibt bis Freitag geschlossen.

In dem beliebten Wiener Gürtel-Lokal Loco, in dem Infektionen mit dem Coronavirus festgestellt wurden, sind insgesamt vier Mitarbeiter betroffen. Das teilte ein Sprecher des Krisenstabs der APA am Mittwoch mit. Allerdings waren zwei der Beschäftigten zuletzt nicht im Dienst bzw. hatten keinen Kontakt zu Gästen.

Der Club war ins Visier geraten, nachdem ein Gast aus der Steiermark den Verdacht geäußert hatte, sich dort angesteckt zu haben, berichtete der Sprecher. Daraufhin sei ein Mitarbeiterscreening durchgeführt worden. Auch der Aufruf auf Facebook an die Gäste, sich zu melden, sei mit dem Krisenstab abgestimmt gewesen, hieß es. Die infizierten Personen befinden sich in Quarantäne.

Bis Freitag sollen nun alle Mitarbeiter des Lokals getestet werden - das Lokal bleibt bis dahin geschlossen, heißt es auf der Homepage des Locos.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.