Seit Juli 2010 ist der Hundeführschein für Besitzer von Listenhunden verpflichtend. Nicht alle halten sich daran

© dpa/Uwe Zucchi

Wien
03/29/2014

Hundeführschein nicht abgelegt: 500 Euro Strafe

Bereits 700 Strafverfahren gegen Besitzer von Kampf- und bissigen Hunden.

von Michaela Reibenwein

Die Wiener Stadträtin Uli Sima nennt den Hundeführschein "ein Erfolgsmodell". Im Juli 2010 wurde er eingeführt. Seither müssen Besitzer von Listenhunden und Listenhund-Mischlingen den Hundeführschein machen. Aber auch Besitzer von bissigen Nicht-Listenhunden müssen die Prüfung ablegen. Nicht alle halten sich daran. Deshalb wurden bereits 700 Strafverfahren in Wien eingeleitet.

Geldstrafe

So wie im Fall des Wieners Christian M., der einen Schäferhund-Mischling hält. Und der sei bissig. "Von dem Hund geht eine Gefahr für Menschen aus", stellten die Behörden fest. Also wurde der Halter aufgefordert, den Hundeführschein zu absolvieren. Innerhalb von drei Monaten sollte das Herrl mit seinem Hund die Prüfung ablegen. Doch die Zeit verstrich. Christian M. machte zwar den Hundeführschein, allerdings erst nach zehn Monaten. "Zu spät" urteilte die zuständige Magistratsabteilung und verhängte eine Strafe über 500 Euro.

Das wollte Christian M. nicht auf sich sitzen lassen. Er legte Beschwerde ein. Die Verzögerung sei aus privaten und beruflichen Gründen passiert. Die Causa landete beim Unabhängigen Verwaltungssenat Wien. Und der entschied gegen das Herrl: Herr M. hätte ja einen Fristerstreckungsantrag stellen können. Was er nicht getan hat. Jetzt muss der Hundehalter zusätzlich 100 Euro bezahlen – so viel kostete das Verfahren.

3312 Listenhunde

In Wien gibt es aktuell 61.361 Hunde, davon sind 3312 Listenhunde – etwa 5,4 Prozent. Gemeinsam mit der Polizei finden mehrmals jährlich Schwerpunktkontrollen statt. "Wir werden auch künftig Kontrollen durchführen, um sicherzustellen, dass sich alle Hundehalter in Wien an die Regeln halten", sagt Stadträtin Sima. Der Strafrahmen reicht bis zu 14.000 €.

Zu den Listenhunden zählen: Staffordshire Bullterrier, Bullterrier, American Staffordshire Terrier, Mastino Napoletano, Mastin Espanol, Fila Brasileiro, Mastiff, Bullmastiff, Tosa Inu, Pitbullterrier, Rottweiler und Dogo Argentino.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.