© LPD Wien

Chronik Wien
01/21/2021

Hanfzucht gefunden: Polizisten haben den richtigen Riecher

Weil es aus der Wohnung verdächtig nach Marihuana roch, klopften die Beamten an die Tür.

Während eines anderen Einsatzes stieg Polizisten aus Rudolfsheim-Fünfhaus plötzlich der typisch süßliche Geruch von Cannabis in die Nase. Die Beamten gingen der Spur nach und klopften schließlich an die Haustür eines 37-Jährigen in einem Wohnhaus in der Märzstraße. Der Bewohner öffnete sichtlich nervös, woraufhin sich die Polizisten entschieden, in der Wohnung nachzuschauen. 

Tatsächlich konnten sie dabei eine kleine Cannabis-Zucht, bestehend aus sieben Pflanzen, finden. Weiters verwahrte der Tatverdächtige noch in diversen Aufbewahrungsbehältern bereits geerntetes Marihuanakraut. Das Suchtmittel inklusive der Pflanzen wurde sichergestellt, das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich alle wichtigen Einsätze von Polizei, Feuerwehr und Rettung in Wien gesammelt in Ihr E-Mail-Postfach:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.