Chronik | Wien
26.02.2015

Häuser, Autos und Scheiben beschmiert

28-Jährige taggte mit Lackstift "Bo4" - Festnahme.

Ein 28 Jahre alter Mann hat in der Nacht auf Mittwoch in Wien-Leopoldstadt zahlreiche Häuser, Autos und Fensterscheiben beschmiert. Auf einer Länge von 150 Metern brachte er in der Darwingasse den Tag "Bo4" an. Die Schadenssumme dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen.

Zeugen verständigten kurz nach Mitternacht die Polizei, die den Mann noch auf frischer Tat ertappte. Obwohl er von den Schmierereien schwarze Finger hatte und einen Lackstift bei sich hatte, leugnete der 28-Jährige die Verantwortung für die Schmierereien. Er befand sich am Donnerstag in Haft und wird wegen schwerer Sachbeschädigung angezeigt, so die Polizei.