© Polizei Wien

Chronik Wien
06/07/2021

Gruppe soll grundlos beschimpft und mit Messer bedroht worden sein

Ein 37-Jähriger wurde festgenommen.

Drei Männer im Alter von 26 und 27 Jahren wurden laut eigenen Angaben am Sonntagabend in der Sechshauser Straße in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus grundlos von einem 37- jährigen Türken beschimpft. Der 37-Jährige dürfte in Folge immer aggressiver geworden sein, weshalb ihn einer der Männer getreten haben soll. Der türkische Staatsbürger wurde dadurch verletzt.

Der 37-Jährige soll die Gruppe dann trotzdem noch mit einem Küchenmesser bedroht haben, bevor er anschließend flüchtete. Die in der Zwischenzeit alarmierte Polizei konnte den Tatverdächtigen im Zuge einer Fahndung anhalten und vorläufig festnehmen.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.