(Symbolbild)

© KURIER/Gerhard Deutsch

Chronik Wien
07/17/2020

Geldbörse geraubt: Polizei verdächtigt vier Jugendliche

Das Opfer konnte sich in einem Lokal in Sicherheit bringen, von wo aus es die Polizei verständigte.

In der Nacht auf Freitag dürfte es in Favoriten in der Laxenburger Straße zu einem Raub gekommen sein. Vier Personen stehen nun im Verdacht, einen jungen Mann die Geldbörse geraubt und ihm dabei ins Gesicht geschlagen zu haben.

Das Opfer konnte danach in ein nahe gelegenes Lokal flüchten, wohin er bis zum Eingang noch von den mutmaßlichen Tätern verfolgt worden soll. Vom Lokal aus alarmierte er sofort die Polizei. Im Zuge einer Sofortfahndung konnte ein 17-Jähriger angehalten und festgenommen werden. Der Bursch ist geständig. Nach den drei mutmaßlichen Mittätern wird noch gefahndet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.