Spirituosen im Supermarkt (Symbolbild).

© APA/AFP/GETTY IMAGES/MARIO TAMA

Chronik Wien
09/24/2019

Frau stahl mit Tochter am Arm in Wien Alkohol

31-jährige wollte im Bezirk Favoriten Getränke im Wert von mehreren hundert Euro mitgehen lassen und weiterverkaufen.

Eine bereits amtsbekannte Ladendiebin hat am Montag in Wien-Favoriten versucht, Alkohol zu stehlen - mit ihrer kleinen Tochter am Arm. Die Frau wurde festgenommen. Sie hat mit Verwandten in einem Hotel gewohnt, dort fanden die Beamten verwahrloste Zustände und auch abgelaufene Babynahrung vor. Das erst eineinhalbjährige Mädchen wurde dem Jugendamt übergeben. Die 31-jährige Mutter, eine Italienerin, ist in Haft.

Die Frau wollte kurz vor 10.30 Uhr in einem Lebensmittelgeschäft am Keplerplatz alkoholische Getränke im Wert von mehreren hundert Euro für den Weiterverkauf entwenden. Im Hotelzimmer, in dem sich die 31-Jährige mit ihrem Mann und einem weiteren Verwandten aufgehalten hatte, stießen die Beamten auch auf sehr schlechte sanitäre Zustände. Babynahrung war verdorben oder auch abgelaufen, weshalb die Polizisten das Jugendamt hinzuzogen, das die Betreuung des Mädchens übernahm.

Mutmaßliche Serientäterin

Gegen die Italienerin bestand schon eine aufrechte Ausweisung. Sie soll bereits über Monate hinweg Ladendiebstähle in Wien begangen haben, mehrfach wurde sie erwischt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.