© Kurier / schaffer hans peter

Chronik Wien
09/15/2021

Frau schreit und vertreibt Einbrecher aus Wohnung

Bei dem mutmaßlichen Einbrecher konnte eine geringe Menge Drogen sichergestellt werden.

Kurz nach Mittag kam es am Dienstag zu einem Einbruchversuch in einer Wohnung in Wien-Leopoldstadt.

Die Lebensgefährtin des Wohnungsinhabers hörte Geräusche an der Wohnungstür und sah plötzlich den mutmaßlichen Einbrecher, der bereits in der Wohnung stand. Nachdem sie laut geschrien hatte, flüchtete der 30-Jährige. 

Einer der Nachbarn hat die Schreie der 35-Jährigen gehört und die Polizei verständigt. Einige Minuten später konnten die Einsatzkräfte den Mann in der Nähe der Wohnung festnehmen. Bei dem Algerier wurde eine geringe Menge Cannabis sichergestellt.

In der Wohnung gab es keine Beschädigungen. Wie der Mann die Wohnungstür geöffnet hatte ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.