© LPD Wien

Chronik Wien
11/12/2021

Festnahme in Hernals: Drogen und knapp 40.000 Euro sichergestellt

Zwei Männer wurden nach einer Fahrzeugkontrolle festgenommen. Sie stehen im Verdacht, mit Suchtgift zu handeln.

Am Mittwochvormittag hat die Polizei im Zuge einer Fahrzeugkontrolle Drogen und Bargeld vorgefunden und sichergestellt.

Bei der Kontrolle in der Hernalser Lacknergasse konnten die Beamten Cannabis in einer Tasche, Kokain unter dem Fahrersitz und Bargeld in Höhe von 2.740 Euro finden. Vorläufig wurden zwei 24-jährige Österreicher festgenommen. Sie stehen im Verdacht, Rauschgift zu verkaufen.

Bei einer Hausdurchsuchung konnte ein weiterer Bargeldbetrag von 37.700 sichergestellt werden. Einer der Männer wurde in eine Justizanstalt gebracht, der andere wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.