Chronik | Wien
10.01.2018

Fenstersturz in Wien: Frau schwer verletzt, Freund festgenommen

20-Jähriger stieß Lebensgefährtin nach Streit aus Fenster, er bestreitet.

Ein 20-Jähriger hat am frühen Mittwochnachmittag seine Freundin in Wien-Meidling aus einem Fenster gestoßen. Die 19-Jährige ist laut Polizeisprecher Patrick Maierhofer schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Der junge Mann wurde festgenommen, er leugnete zunächst die Tat.

Maierhofer zufolge wurde die Polizei gegen 13.30 Uhr zu einem Wohnhaus in der Siebertgasse alarmiert. Die 19-Jährige war aus dem Fenster einer Wohnung im zweiten Stock acht Meter abgestürzt. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht, der Zustand der Frau war offenbar stabil.

Ihr Freund wurde festgenommen, es geht laut Polizei um den Verdacht des versuchten Mordes. Bei den beiden handelt es sich um Asylwerber aus Afghanistan. Sie lebten in der Siebertgasse in einer Privatwohnung.