WEGA-Chef Ernst Albrecht

© Kurier / Gerhard Deutsch

Chronik Wien
05/30/2020

Favoriten: Fahndungserfolg nach Schreckschussabgabe der WEGA

Der Verdächtige soll mehrere Kellereinbrüche begangen haben und wurde bereits länger gesucht.

Beamte des Landeskriminalamtes Wien, Zielfahndung, konnten Freitagmittag in der Kiurinagasse einen 32-jährigen Georgier festnehmen. An der Festnahme in Wien-Favoriten, der intensive Fahndungsmaßnahmen vorausgingen, war auch die Sondereinheit WEGA beteiligt. 

Gegen den Mann bestand eine Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Wien wegen diverser Strafrechtsdelikte, insbesondere wegen des Verdachts des mehrfachen Einbruchsdiebstahls in Kellerabteile.

Der 32-Jährige versuchte zwar zu flüchten. Die kurze Flucht konnte jedoch durch Abgabe eines Schreckschusses in die Erde beendet werden.

Verpassen Sie keine Meldung von PolizeiFeuerwehr oder Rettung mit dem täglichen KURIER-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.