Bad Weather Driving - Warning Triangle on a Misty Road

© Getty Images/iStockphoto / trendobjectsf/istockphoto.com

Chronik Wien
01/19/2021

Fahrerflucht: Sechsjähriger Bub bei Unfall leicht verletzt

Der Autofahrer soll nach dem Zusammenstoß geflüchtet sein. Das Kennzeichen ist der Polizei bekannt.

Ein derzeit noch unbekannter Autofahrer soll am Montagvormittag in der Roßauer Lände in Wien-Alsergrund einen sechsjährigen Bub, der auf einem Fahrrad unterwegs war, angefahren haben. Der Lenker war laut Polizei in der Alserbachstraße in Fahrtrichtung Roßauer Lände unterwegs und wollte an der Kreuzung bei Grünlicht nach rechts in Richtung stadteinwärts abbiegen.

Laut derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei wollte der sechsjährige Bub mit seinem Fahrrad die Fahrbahn der Roßauer Lände in Richtung Alserbachstraße auf dem Schutzweg bei Grünlicht der Fußgängerampel überqueren. Er war in Begleitung seines Vaters.

Fahrer gesucht

Dabei kam zu einem Zusammenstoß, wodurch der Bub zu Boden stürzte und leicht verletzt wurde. Einsatzkräfte der Berufsrettung versorgten den Sechsjährigen vor Ort und konnten den Buben in der Obhut des Vaters belassen.

Der Lenker beging nach dem Verkehrsunfall Fahrerflucht. Ein aufmerksamer Zeuge konnte das Kennzeichen aufschreiben und übergab es den Polizisten.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.