++ THEMENBILD ++  "DOORING"-UNFÄLLE / RADFAHRER / AUTOFAHRER

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Wien
09/16/2020

Erneut Unfall durch "Dooring": Radfahrer in Ottakring verletzt

Ein Autofahrer öffnete die Autotüre - der 44-jährige Fahrradfahrer stürzte dadurch.

Ein 23-jähriger Mann parkte am Dienstagnachmittag sein Auto in der Ottakringer Straße parallel zum Fahrbahnrand. Ein 44-jähriger Radfahrer wollte an dem geparkten Fahrzeug vorbeifahren, als der 23-Jährige die Fahrzeugtüre geöffnet haben soll.

Radfahrer stürzte

Der Radfahrer kam dadurch zu Sturz. Der Mann wurde vor Ort von den Einsatzkräften der Wiener Berufsrettung erstversorgt und in ein Spital gebracht. Der 23-Jährige blieb unverletzt. Schon am vergangenen Wochenende dürfte es zu mehreren ähnlichen Unfällen gekommen sein, weshalb die Polizei auf Twitter davor warnte: Pkw-Lenker sollten die Türe mit der rechten statt der linken Hand öffnen. Dadurch dreht man den Oberkörper zum Schulterblick und sieht Radfahrer früher.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.