Die Burschen vom Salzburger Modelabel Erdbär haben in Wien einen Pop-up-Store eröffnet und sind auf der Suche nach einem Geschäftslokal.

© /Julia Schrenk

Chronik | Wien
11/02/2015

Erdbär, sehr fair

In Neubau kann man faire Mode aus Salzburg kaufen.

Die Nachfrage aus Wien war so hoch, dass die drei Burschen vom Salzburger Modelabel "Erdbär" jetzt einen Pop-up-Store auf der Mariahilfer Straße 66 eröffneten. Ihre Mode: Fair produziert, nachhaltig verarbeitet. Baumwolle, Leinen und Tencel sind bio. Modal – eine Faser aus Buchenholz, kommt aus Österreich. Alle Textilien sind ohne Chemikalien verarbeitet. "Wir wollten etwas machen, das zu unseren Werten passt", sagt Robert Lahner. Der 25-Jährige hat mit seinen Freunden Oliver Pyerin und Gerhard Schrempf in Salzburg auch ein Geschäft. Dort ist nicht nur die Mode nachhaltig, sondern auch die Einrichtung des Shops. "Alles ist aus Holz, es gibt dort keinen Kunststoff."

Und wieso der Name "Erdbär"? "Die Erde symbolisiert die Verbindung zur Natur, der Bär ist einfach ein starkes Logo-Tier", sagt Lahner. Das Trio ist auf der Suche nach einem Geschäftslokal in Wien. Bis Ende der Woche ist der Pop-up-Store auf der Mariahilfer Straße geöffnet