Chronik | Wien 29.01.2015

Einbrecher von Wohnungsmieter überrascht

Slowake stieg in Erdgeschoßwohnung ein. Mieter kam zeitgleich nach Hause.

Ein eher zufälliges Zusammentreffen führte in der Nacht auf Donnerstag zur Festnahme eines Einbrechers in Wien-Ottakring. Der Slowake hatte sich offenbar gegen 23.20 Uhr zunächst versichert, dass niemand zuhause war, um dann über den Balkon in die Erdgeschoßwohnung einzusteigen.

Noch während er um das Haus streifte, kam jedoch offenbar der Wohnungsmieter nach Hause. Der ahnungslose Slowake stieg ein und traf im Wohnzimmer schließlich auf den Bewohner. Der Wiener hielt den Einbrecher so lange fest, bis eine Funkstreife eintraf und den Mann festnahm. Er befindet sich derzeit im Polizeigewahrsam, über eine U-Haft wird noch entschieden.

( Kurier ) Erstellt am 29.01.2015