Feuerwehr fand Gasflasche

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
09/11/2020

Drei Verletzte nach Geschäftsbrand in Wien

Die drei Verletzten wurden mit einer Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht.

Ein Geschäftsbrand hat am Freitagnachmittag auf der Linzer Straße in Wien-Penzing drei Verletzte gefordert. Laut Wiener Berufsfeuerwehr hatte sich eine Person, vermutlich eine Verkäuferin, bereits ins Freie gerettet, als die Hilfskräfte eintrafen.

Während der Löscharbeiten entdeckte man zwei Jugendliche, die sich im Innenhof auf eine Dachterrasse geflüchtet hatten. Sie wurden mit Fluchtfiltermasken in Sicherheit gebracht. Alle drei Geretteten wurden der Berufsrettung übergeben. Nach der Erstversorgung wurden sie mit Rauchgasvergiftung in ein Spital eingeliefert, so ein Sprecher der Feuerwehr.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.