In den kommenden Jahren kommt es zu Verkehrs-Einschränkungen beim Matzleinsdorfer Platz

© Wiener Linien / Johannes Zinner / Wiener Linien/Johannes Zinner

Chronik Wien
05/07/2021

Der Matzleinsdorfer Platz als gordischer Verkehrsknoten

Wegen des U-Bahn-Baus sind immer wieder Fahrspuren gesperrt, auch die S-Bahn-Station wird ein Jahr lang nicht angefahren.

von Agnes Preusser

Wer den Matzleinsdorfer Platz passieren muss, der braucht starke Nerven – und das gleich für mehrere Jahre. Im Umkreis kommt es immer wieder zu Einschränkungen aufgrund des derzeit laufenden U-Bahn-Baus.

Aktuell sorgt eine Fahrbahnverengung für Stau, weil Bauarbeiten für den künftigen Abgang zur U2 durchgeführt werden.

Betroffen ist man, wenn man von der Reinprechtsdorfer Straße Richtung Gürtel fährt. Laut Baustellenmanagement der Stadt Wien ist die Polizei bereits informiert.

 

„Die Ampelschaltung wurde verbessert, um die Situation schnell zu entschärfen“, heißt es. Dadurch wurde bereits der Stauentwicklung entgegengewirkt, man wolle aber die Engstelle weiter beobachten und gegebenenfalls reagieren.

Auch bei der Unterführung gibt es nun weniger Platz für Autos. Wo normalerweise je zwei Spuren Richtung Südosttangente beziehungsweise Meidling führen, ist es derzeit nur noch eine pro Richtung.

Es wird dort laut Wiener Linien ein Teil der Gürtelstützmauer im 24-Stunden-Betrieb abgetragen. Hier laufe der Verkehr aber weitgehend flüssig, heißt es vom Baustellenmanagement.

Auch Öffis eingeschränkt

Einfach dort nicht mit dem Auto zu fahren, ist allerdings auch keine Lösung. Auch das Öffi-Fahren ist nicht ganz so reibungslos möglich wie normalerweise.

Parallel zum U-Bahn-Bau sanieren auch die ÖBB die heruntergekommene Haltestelle. Bis April 2022 müssen die rund 20.000 Öffifahrer, die dort sonst täglich verkehren, auf die Regionalzüge und Schnellbahnen verzichten.

Zwischen Hauptbahnhof und Meidling kann man aber auf die Badner Bahn sowie die Straßenbahnlinie 18 ausweichen.

Ombudsstelle

Da der Bereich jahrelang beansprucht wird, haben die Wiener Linien eine eigene Ombudsstelle für den Matzleinsdorfer Platz eingerichtet. Erreichbar ist sie per Mail unter matzleinsdorfer-platz@wienerlinien.at sowie 01 7909 – 67730.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.