Die besten Eisgeschäfte in Ihrem Grätzel (Symbolbild).

© APA/HANS PUNZ

Chronik | Wien
03/23/2019

Das sind die 23 besten Eissalons in den 23 Wiener Bezirken

Wohin zum Eisessen in Wien? Die KURIER-Redakteure verraten ihre Besten-Liste.

1. Innere Stadt

Der italienische Salon Ferrari (Krugerstraße 9) ist für  Nugatcreme und Pistazie bekannt. Heuer neu: Crema Dora’oriente (Safran).

2. Leopoldstadt

Bei Leones (Praterstraße 16) gibt es heuer erstmals Sesameis. Dunkle Schokolade wird jedes Jahr aus einer der sechs besten Schokoladensorten der Welt gefertigt.

3. Landstraße

Veilcheneis gab es bei  Vidoni (Landstraße Hauptstraße 2C), lange bevor die Sorte Trend wurde. Pluspunkt: Das Preis-Eis-Verhältnis stimmt.

4. Wieden

Statt Schnickschnack bietet Giardino (Wiedner Hauptstraße 55) einfach gutes Eis – wie Mohn und Maroni. 

5. Margareten

Der Name ist bei Valentino (Reinprechtsdorfer Straße 63)  heuer auch Eis: Rosavalentina – ein Mix aus Kirsche und Kokossirup ist neu im Sortiment.

6. Mariahilf

Der Eis Greissler (Mariahilfer Straße 33) lockt mit Kreationen wie Leindotter-Chia und Dinkel-Marille.  

7. Neubau

Klassiker bei La Romana (Stiftgasse 15-17): Crema 1947 (Vanille mit Zitronenschale).

8. Josefstadt

Salzkaramell machte Schelato (Lerchenfelder Straße 34) bekannt. Wer rote Rübe testen will, sollte es hier tun.

9. Alsergrund

Vegan und ausgefallen: Veganista (Alserbachstraße 5) serviert Gefrorenes  für  Veganer. Tipp: Matcha und Cheesecake.

10. Favoriten

Retro-Eis im Retro-Am-biente: Seit Jahren sind bei Tichy (Reumannplatz 13) die Eismarillenknödel der Kassenschlager.

11. Simmering

Die Gelateria Wind’s (Simmeringer Hauptstraße 126) serviert große Portionen aus einer großen Auswahl.

12. Meidling

Bei Zuckero (Breitenfurter Straße 1) gibt es nichts, was es nicht gibt: Rucola mit Speck, Dill mit Joghurt, Guinness-Spinat.

13. Hietzing

Bei Schoko & Fiocco (Hietzinger Hauptstraße 69) wechselt das Angebot täglich. Tipp: Weiße Schoko-Lemoncrisby, Mango-Chia-Basilikum, Sauerkirsch-Chili. 

14. Penzing

Das Eiscafé Gasser im Auhofcenter (Albert-Schweitzer-Gasse 6) serviert das ganze Jahr Eis. Zum Saisonstart gibt es Lila Feige und Waldbeere-Pomeranze.

15. Rudolfsheim-Fünfhaus

Bei 48 Sorten – darunter Mandelkrokant mit türkischem Honig oder Campari Orange – fällt auch im Eissalon Garda (Mariahilfer Straße 140) die Entscheidung schwer.

16. Ottakring

Der Familienbetrieb Eis Mauss (Thaliastraße 155) bietet täglich 30 Sorten  wie Aperol Sprizz und Wiener Apfelstreusel.

17.  Hernals

Der Salon Arnoldo  (Hernalser Hauptstraße 145) legt Wert auf hochwertige Zutaten: sizilianische Pistazien, Vanille aus Madagaskar und südamerikanischer Kakao.

18. Währing

Eis wie damals nach alten Rezepten hat Gefrorenes (Währinger Straße  152) in der Vitrine. Zwölf Schokovarianten wie weiße Schokolade mit Rose.

19. Döbling

Für seine Fruchteissorten ist Gelati Da Salvo (Obkirchergasse 26) berühmt. Empfehlung: Eis aus sizilianischen Blutorangen. 

20. Brigittenau

Zwei Italienerinnen produzieren die Köstlichkeiten von Gelati Serafini (Wallensteinstraße 52). Heurige Neuheit: Cremino – ein  Nusseis mit Nugat.

21. Floridsdorf

24 Standard-Sorten und fünf wechselnde Tagessorten (u. a. Kiwi und Sacher Torte) gibt es bei Perugini (Brünner Straße 22).

22. Donaustadt

Beim stylischen Trento (Schüttauplatz 2) variieren die Sorten nach Jahreszeit. Im  Sommer gibt es etwa erfrischendes Meloneneis.

23. Liesing

Fruchtiges  wie Ringlotte und Cremiges  wie Pischinger (Milcheis mit Nussecken) hat  Das Eis  (Maurer Hauptplatz 10) im Angebot.

Mitarbeit: Theresa Bittermann und Petra Hochstrasser