© APA/HERBERT NEUBAUER

Wien
12/27/2015

Brigittenau: Schuss in Unterschenkel nach Streit

Ein 33-Jähriger wurde von Unbekanntem angeschossen. Die Fahndung läuft.

In der Wiener Nordwestbahnstraße in Brigittenau ist einem 33-Jährigen am Sonntag gegen 6.15 Uhr in den Unterschenkel geschossen worden. Es sei zuvor zu einem Streit in einem Lokal gekommen. Das Opfer habe den Täter aber laut seinen ersten Aussagen nicht gekannt, so die Polizei.

Als die Beamten zum Einsatzort kamen, fanden sie den angeschossenen 33-Jährigen vor dem Lokal. Beamte der WEGA durchsuchten die Gaststätte, es kam aber zu keiner Festnahme. Die Fahndung nach dem Schützen läuft derzeit. Das Opfer befindet sich im Krankenhaus und ist außer Lebensgefahr.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.