Ampel aus Korea

© Screenshot

Chronik Wien

27-Jähriger geht bei Rot über Straße und wird verhaftet

Der Mann zeigte sich hinsichtlich einer Strafe uneinsichtig und war aggressiv. Bei der Festnahme leistete er Widerstand.

08/14/2019, 01:27 PM

Ein 27-jähriger Mann ist am Mittwochabend in Wien-Leopoldstadt in der Vendiger Au bei Rot über die Straße gegangen. Diese an sich oft zu beobachtende Gesetzesübertretung führte aufgrund des aggressiven Gebarens des Mannes schließlich zu seiner Festnahme.

Trotz mehrmaliger Abmahnung hatte der iranische Staatsbürger zuvor sein angriffslustiges Verhalten nicht geändert und sich uneinsichtig gezeigt, teilte die Wiener Polizei mit. Bei der anschließenden Festnahme leistete der Mann heftigen Widerstand und konnte erst durch das Aufbringen von Körpergewalt seitens der Polizei festgenommen werden. Im Zuge der Festnahme verletzte sich ein Beamter am Unterarm. Die Polizei fand bei der Durchsuchung des 27-jährigen Cannabis.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

27-Jähriger geht bei Rot über Straße und wird verhaftet | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat