Die Polizei nahm die Ermittlungen auf

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
03/06/2021

23 Gäste trotz Verbots in Lokal bewirtet

Beamte stoppten den "Vollbetrieb" des Gasthauses in Ottakring. Kunden wie Besitzer wurden angezeigt.

In der Nacht zum Samstag erhielt ein Lokal in Wien-Ottakring ungeplanten Besuch:  Beamte des Stadtpolizeikommandos Ottakring kontrollierten das Gasthaus, das laut Landespolizeidirektion Wien "in Vollbetrieb" war.

Insgesamt 23 Gäste hielten sich kurz vor 23 Uhr dort auf, ebenso wie der Wirt und eine Kellnerin. Abgesehen davon, dass das Lokal gar nicht geöffnet sein hätte dürfen, trug keiner der Anwesenden Maske noch hielt jemand den nötigen Mindestabstand ein.

Laut Polizei gab es  mehrere Anzeigen nach dem Covid-19-Schutzmaßnahmengesetz sowie nach diversen anderen verwaltungsrechtlichen Bestimmungen. Ein kosovarischer Staatsangehöriger wurde gemäß fremdenrechtlicher Bestimmungen festgenommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.