THEMENBILD: POLIZEIKONTROLLE / FAHRZEUGKONTROLLE / ALKOHOLTEST

© APA/GEORG HOCHMUTH / GEORG HOCHMUTH

Chronik Wien
10/09/2020

1,83 Promille: Autofahrer flüchtet nach Unfall

Der 38-Jährige soll einer Frau in Wien-Donaustadt von hinten aufgefahren sein.

Ein 38-jähriger Autofahrer fuhr Donnerstagmittag am Biberhaufenweg in Wien-Donaustadt in Richtung Siegesplatz, als vor ihm eine 58-jährige Pkw-Lenkerin einparken wollte und deshalb anhielt. Der Mann soll der Frau hinten aufgefahren, aber einfach geflüchtet sein. Die Frau wurde verletzt und musste von der Rettung behandelt werden.

Die Polizei fand den Mann kurze Zeit später in seiner Wohnung und führte eine Alkoholkontrolle durch: Er soll 1,83 Promille gehabt haben. Er bekam Anzeigen wegen fahrlässiger Körperverletzung, Alkohol am Steuer und Fahrerflucht. Ihm droht der Führerscheinentzug.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.