Vater stößt Tochter von Autobahn-Brücke in Italien

Dichter Verkehr auf der Autobahn 8 in Fahrtrichtung Salzburg. © Bild: APA/dpa/Matthias Balk

Stunden später sprang der Mann dann am Sonntag selbst von der Brücke bei Francavilla al Mare.

Ein Vater hat Medienberichten zufolge seine Tochter in Mittelitalien von einer Autobahn-Brücke in den Tod gestoßen. Stunden später sprang er dann am Sonntag selbst von der Brücke bei Francavilla al Mare in den Abruzzen und starb, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete.

Zuvor hatten Einsatzkräfte stundenlang vergeblich versucht, den Mann von einem Suizid abzuhalten. Er hatte die Rettungskräfte aufgefordert, sich dem Mädchen nicht zu nähern.

Die Autobahn war gesperrt worden. Ermittler schließen den Berichten zufolge nicht aus, dass die Tat mit dem Sturz einer Frau - möglicherweise der Mutter - von einem Balkon am Sonntagmorgen im nahe gelegenen Chieti zusammenhängen könnte.

( Agenturen ) Erstellt am 20.05.2018