epa03154695 An illustration photo shows French national daily newspapers displaying, on 22 March 2012, front-page pictures of 24 year-old gunman Mohamed Merah who was killed after a 32-hour long standoff with police as they raided his appartment in Toulouse to apprehend him for his involvement in shootings which killed children and a rabbi on 19 March 2012 at a 'Ozar Hatorah' Jewish school, as well as three French soldiers earlier in the week. EPA/IAN LANGSDON

© APA/IAN LANGSDON

Toulouse-Attentäter
03/27/2013

Zwei Merah-Komplizen festgenommen

Bislang war nur Merahs Bruder der Komplizenschaft verdächtigt worden.

Französische Sicherheitsbehörden haben am späten Dienstagabend zwei mutmaßliche Komplizen des islamistischen Attentäters von Toulouse festgenommen.

An dem Einsatz in der südfranzösischen Stadt sei unter anderem eine Anti-Terroreinheit beteiligt gewesen, hieß es aus Polizeikreisen. Weitere Angaben zu den beiden Festgenommenen wurden zunächst nicht gemacht.

Der Islamist Mohamed Merah hatte bei drei Attentaten im März 2012 im Großraum Toulouse drei Soldaten sowie drei Schüler und einen Lehrer einer jüdischen Schule erschossen. Nach 32-stündiger Belagerung seiner Wohnung wurde Merah am 22. März von Elitepolizisten erschossen.

Die Ermittler gehen davon aus, dass er Hilfe bei der Planung und Ausführung seiner Taten hatte. Bisher wurde lediglich gegen seinen Bruder Abdelkader, der in Untersuchungshaft sitzt, ein Ermittlungsverfahren wegen möglicher Komplizenschaft eingeleitet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.