Chronik | Welt
20.01.2018

Spektakuläre Landung: Pilot trotzt Sturmtief "Friederike"

Die Fluggesellschaft gab sich gelassen. Die Sicherheit der Passagiere sei zu keiner Zeit eingeschränkt gewesen.

Eine Passagierflugzeug ist in Düsseldorf nach heftigem Hin und Her gelandet und hat damit kräftigen Böen des Sturmtiefs „Friederike“ Paroli geboten. Das aus Sylt kommende Flugzeug der Gesellschaft Eurowings wurde noch kurz vor dem Aufsetzen hin und hergerissen. Der Pilot setzte dennoch auf und die Propellermaschine rollte sicher aus.

Die Fluggesellschaft gab sich gelassen. „Der Eurowings Flug EW9141 von Westerland/Sylt nach Düsseldorf ist am 18. Januar 2018 bei starkem Seitenwind sicher in Düsseldorf gelandet. Zu keiner Zeit war die Sicherheit der Passagiere und Crew an Bord eingeschränkt“, erklärte ein Unternehmenssprecher am Freitag auf dpa-Anfrage. Der Flughafen Düsseldorf wollte die Landung nicht kommentieren.