Search and rescue officials surround an Asiana Airlines Boeing 777 plane after it crashed while landing at San Francisco International Airport in California on July 6, 2013. The plane with more than 300 people on board crashed on Saturday while landing at San Francisco airport after a flight from Seoul and burst into flames. Two people were reported killed and 73 to 103 injured in the crash landing, a San Francisco city fire department dispatcher said. REUTERS/Jed Jacobsohn (UNITED STATES - Tags: DISASTER TRANSPORT)

© Reuters/JED JACOBSOHN

San Francisco
07/07/2013

Boeing 777 fängt bei Notlandung Feuer

Die südkoreanische Maschine ging auf dem Flughafen in San Francisco in Flammen auf. Zwei Menschen starben.

Zwei Menschen sind bei der Bruchlandung eines Passagierflugzeugs in San Francisco ums Leben gekommen. Alle anderen 305 Menschen an Bord überlebten nach jüngsten US-Angaben das Unglück am Samstag. Insgesamt seien 182 Menschen verletzt worden. Zuvor war von 181 Verletzten und einem Vermissten die Rede gewesen. 123 Menschen seien unverletzt ins Flughafengebäude gebracht worden, erklärte Dale Carnes von der Feuerwehr am Samstagabend (Ortszeit) nach Angaben des Fernsehsenders CNN.

Augenzeugen berichten von Knall

Die beiden Toten hatten chinesische Pässe, habe das südkoreanische Verkehrsministerium mitgeteilt. Bei dem Unglücksflieger handelt es sich um eine Boeing 777 der südkoreanischen Asiana Airlines, die aus Seoul kam. Die Flugaufsichtsbehörde FAA stufte den Vorfall offiziell als Bruchlandung ein. Augenzeugen berichteten im Fernsehen, dass es bei dem Aufsetzen einen Knall oder eine Explosion am Fahrwerk gegeben habe (siehe Video).

Die Unglücksursache war zunächst unklar. Im Fernsehen und Internet bot sich ein dramatisches Bild: Auf Fotos war zu sehen, dass das Heckteil und das Fahrgestell abgerissen waren. Das auf dem Bauch liegende, teilweise ausgebrannte Flugzeug war umgeben von mindestens sechs Löschfahrzeugen. Aufnahmen aus der Luft zeigten, dass nahezu das gesamte Dach und der Passagierbereich von den Flammen zerstört waren. Das Feuer konnte gelöscht werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.