Chronik | Welt
15.03.2018

Nach Crash von US-Kampfjet beide Piloten tot

Vor Key West stürzte ein Kampfjet ins Meer. Die Piloten überlebten den Crash nicht.

Bei dem Absturz eines US-Kampfjets vom Typ F/A 18 Hornet vor Key West in Florida sind beide Piloten ums Leben gekommen. Das bestätigte die US-Navy via Twitter. Zuvor hieß es noch, die Crew habe sich mit Schleudersitzen aus dem Cockpit befreit.

Die Maschine sei am Mittwoch beim Landesanflug ins Meer gestürzt. Der Vorfall ereignete sich bei einem Trainingsflug rund zwei Kilometer entfernt von einer Navy-Basis auf Key West. Die Ursache für den Absturz sei noch nicht ermittelt.