Strand in Goa, Symbolbild

© Deleted - 1957408

Indien
03/16/2017

Goa: Touristin vor Tod vergewaltigt

Der verdächtige Inder befindet sich in Gewahrsam der Polizei.

Eine im indischen Urlaubsparadies Goa ermordete irische Touristin ist vor ihrem Tod vergewaltigt worden. Das habe die Obduktion der Leiche ergeben, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Ein tatverdächtiger 23-jähriger Inder wurde festgenommen und soll in der kommenden Woche vor Gericht erscheinen.

Die 28-jährige Irin hatte nach Polizeiangaben am Montagabend das indische Frühlingsfest Holi am beliebten Palolem-Strand in Goa gefeiert. Am nächsten Tag entdeckte ein Bauer ihre übel zugerichtete nackte Leiche auf einem Feld in einigen Kilometern Entfernung.

In den vergangenen Jahren hatte es in Goa eine Reihe von Todesfällen unter Touristen gegeben. Mehrere der Opfer starben durch Drogenmissbrauch, viele wurden jedoch auch Opfer von Gewalt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.