© Elia Saiklay

Mount Everest
08/20/2013

Atemberaubendes Everest-Zeitraffervideo

Eindringliche Bilder des höchsten Berges der Welt.

Atemberaubend“ ist das erste Wort, das einem in den Sinn kommt, wenn man Elia Saikalys Zeitraffervideo vom Dach der Welt betrachtet. Aus abertausenden Fotos hat der Kanadier einen Film über den höchsten Berg der Welt geschnitten, der den Everest in seiner ganzen mythischen und naturgewaltigen Pracht zeigt. Dabei entstand dieser Zeitraffer eigentlich nur als Nebenprodukt. Saikaly war engagiert worden, um die erste saudi-arabische Frau und die ersten palästinensischen Männer für die TV-Dokumentation „Araber auf der Spitze der Welt“ auf den Gipfel zu begleiten.

Ganz nebenbei fand er noch Zeit für sein kleines Nebenprojekt. Mit vier Kameras (zwei Canon 5D Mark II, eine 7D und eine t3i), 30 Akkus und einem Stativ bewaffnet, schoss er innerhalb von 24 Stunden in der Todeszone ca. 40.000 Fotos, aus denen dieser eindrucksvolle Film entstand. Ein besonderes Highlight: Bergsteiger die sich als endlose Lichterkette ihren Weg zum Gipfel bahnen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.