Tenby, Wales

© REUTERS/REBECCA NADEN

Chronik Welt
10/24/2020

Zweiwöchiger Lockdown in Wales in Kraft getreten

Zudem wurden mehrere Regionen Englands in die höchste Corona-Warnstufe eingestuft.

Im britischen Wales ist am Freitagabend ein zweiwöchiger Lockdown zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Kraft getreten. "Unser Ziel ist es, dass wir dieses Maß an Einschränkungen in Wales vor Weihnachten nicht mehr brauchen werden", sagte der walisische Regierungschef Mark Drakeford am Freitag. 3,1 Millionen Menschen sind in dem britischen Landesteil von der Maßnahme betroffen.

Zudem wurden mehrere Regionen Englands in die höchste Corona-Warnstufe eingestuft. Ab Samstag gelten damit für 7,3 Millionen Briten strengere Corona-Maßnahmen.

Wales: Ab 18 Uhr nicht mehr aus dem Haus

In Wales, das eigene Maßnahmen verhängt hat, dürfen die Menschen seit 18.00 Uhr Ortszeit (19.00 Uhr MESZ) ihre Häuser nicht mehr verlassen. Läden, die keine Lebensmittel verkaufen, müssen ebenso wie Restaurants, Cafés und Bars geschlossen bleiben. Nur dringend benötigte Arbeitskräfte dürfen ihr Zuhause während der Ausgangssperre verlassen. Treffen mit Menschen außerhalb des eigenen Haushaltes sind nur Alleinlebenden und Alleinerziehenden gestattet.

Der britische Premierminister Boris Johnson lehnt es nach dem ersten landesweiten Lockdown im März bisher ab, erneut so weitreichende Maßnahmen zu beschließen. Johnson setzt stattdessen auf ein abgestuftes Warnsystem und örtliche Maßnahmen. Großbritannien gehört zu den am schwersten von der Corona-Pandemie betroffenen Ländern Europas. Mit mehr als 44.000 Corona-Toten weist es die höchste Opferzahl des Kontinents auf.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.