© REUTERS/HANNIBAL HANSCHKE

Chronik Welt
11/12/2019

Tesla baut "Gigafactory" nahe des Berliner Flughafens

Bei einer Preisverleihung in Berlin hat Elon Musk als Überraschungsgast tatsächlich alle überrascht.

"Was für eine Sensation!", freute sich am Dienstagabend die deutsche Bild-Zeitung.

Als Überraschungsgast ist Tesla-Boss Elon Musk bei der Preisverleihung zum Goldenen Lenkrad von Bild aufgetreten. Im Axel-Springer-Haus ließ Musk dann die "sensationelle" Bombe platzen: Er kündigte den Bau einer Gigafactory in Deutschland an. Sie solle "in der Region Berlin" errichtet werden, verriet der weltberühmte Erfinder - in der Nähe des neuen Berliner Flughafens BER.

Schon bei der Präsentation der Tesla-Zahlen für das 3. Quartal 2019 hatte Musk durchklingen lassen, in Europa eine Fabrik bauen zu wollen. Seit Jahren gab es diesbezüglich Gerüchte. Nun hat also Deutschland den "Zuschlag" erhalten. In der Gigafactory werden unter anderem Akkus für Elektroautos produziert. Die Anlage dürfte einigen Platz benötigen. Musks "Gigafactory 1" in Reno erstreckt sich auf etwa einen Hektar. Dort sollen bis 2022 6.500 Arbeitsplätze entstehen.

Auf die Frage, ob er nicht befürchte, dass die Fabrik vor dem Flughafen fertig sein könnte, antwortete Musk: "Ein bisschen gesorgt habe ich mich deshalb schon."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.