Chronik | Welt
28.08.2018

Goldene Erdogan-Statue sorgt für Aufsehen

Eine goldene Statue des türkischen Präsidenten Erdogan erregt in der Wiesbadener Innenstadt Aufsehen.

Auf dem Platz der Deutschen Einheit in Wiesbaden ist eine goldene Statue des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan aufgestellt worden. Es handelt sich dabei um eine Aktion des Kunstfestivals Biennale, wie in diversen deutschen Medien bestätigt wurde. Das Kunstobjekt habe die Intention zu provozieren und werde bis auf weiteres stehenbleiben. Die Landes- und Stadtpolizei sollen das Objekt beobachten.

Die Macher der Biennale wollten sich später ausführlicher dazu äußern. Die etwa vier Meter hohe Statue sei am Montagabend in der Innenstadt von Wiesbaden aufgestellt worden. Das Kunstfestival Biennale steht in diesem Jahr unter dem Motto „Bad News“.