demonstration-FILES-US-POLITICS-UNREST-MILITARY-POLICE

© APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY / TIMOTHY A. CLARY

Chronik Welt
06/15/2020

New York: Gouverneur droht mit neuem Lockdown

Weil sich die New Yorker nicht an die Corona-Auflagen halten, droht Andrew Cuomo mit neuen Ausgangssperren.

Weil viele New Yorker am Wochenende trotz der Corona-Beschränkungen in großen Gruppen vor Bars zusammenstanden und auf der Straße feierten, hat Gouverneur Andrew Cuomo erbost mit der Rückkehr zu strikten Corona-Auflagen gedroht.

Sein Büro habe 25.000 Beschwerden über Verstöße gegen die Regeln zur Wiedereröffnung von Geschäften erhalten, teilte Cuomo mit.

Viele New Yorker waren an dem sonnigen Wochenende nach draußen geströmt. "Viele Verstöße gegen Abstandsgebot, Partys in der Straße, Restaurants und Bars beachten Gesetze nicht", schrieb Cuomo im Onlinedienst Twitter.

"Gesetz durchsetzen oder der Staat wird handeln", warnte er lokale Behörden.

Die von der Corona-Pandemie wochenlang besonders hart getroffene Metropole New York befindet sich in Phase eins eines vierstufigen Lockerungsplans von Cuomo. Restaurants und Bars dürfen Essen und Getränke zum Mitnehmen anbieten, Sitzplätze auch draußen aber nicht.

Die Corona-Beschränkungen sehen derzeit zudem ein Verbot von Ansammlungen von mehr als zehn Menschen vor. Auch das Trinken von Alkohol auf öffentlichen Plätzen ist verboten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.