Rote Ampel

© Kurier/Gilbert Novy

Chronik Welt
09/04/2021

Cabriofahrer wurde Luxusuhr vom Handgelenk gestohlen

Ein 61-Jähriger stand mit seinem Cabrio bei einer roten Ampel, als ihm die Uhr vom Handgelenk gestohlen wurde. Der Täter ist geflüchtet.

Aus seinem offenen Cabrio heraus ist einem Autofahrer in Nordrhein-Westfallen seine wertvolle Luxus-Armbanduhr vom Handgelenk gestohlen worden. Der 61-Jährige stand mit seinem Wagen bei roter Ampel an einer Kreuzung in Langenfeld, als ein Mann auf die Straße trat und ihm die Uhr entriss. Das teilte die Polizei am frühen Samstagmorgen mit. Der Wert der Uhr liegt demnach im mittleren fünfstelligen Bereich.

Nach dem Diebstahl am Freitagnachmittag flüchtete der Tatverdächtige zu Fuß. Der Bestohlene versuchte ihm noch hinterherzulaufen, verlor ihn jedoch wenig später aus den Augen. Zeugen berichteten außerdem von einem weiteren Mann, der an der Tat beteiligt gewesen sein soll, wie die Polizei weiter mitteilte. Er soll den Vorfall vom Gehweg aus beobachtet haben und ebenfalls geflüchtet sein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.