© Twitter/maycats56

freizeit Leben, Liebe & Sex
04/13/2021

"Größtes Kaninchen der Welt" aus Haus der Besitzerin gestohlen

Das 129 cm große Tier gilt als größtes seiner Art. Die Besitzerin hat eine Belohnung von 1.000 Pfund ausgesetzt.

129 Zentimeter - mit dieser Länge schaffte es das Kaninchen Darius ins Guiness Buch der Rekorde. Er gilt als größtes Kaninchen der Welt. Jetzt haben Unbekannte das Tier aus seinem Gehege im Haus seiner Besitzerin Annette Edwards in Worcestershire gestohlen. Edwards setzte eine Belohnung von 1.000 Britischen Pfund aus, sollte das Kaninchen gefunden werden.

Zu alt zum Züchten

Das ehemalige Nacktmodel sprach gegenüber dem Guardian von einem "sehr traurigen Tag". Auf Twitter rief sie dazu auf, dass Darius zurückgebracht werde. Er sei zu alt, um mit ihm zu züchten, falls dies das Ansinnen der Diebe sei.

Auch die Polizei rief dazu auf, sich zu melden, sollte man Informationen über das Verschwinden des Riesenkaninchens haben. Edwards züchtet seit einigen Jahren Riesenkaninchen. An ihre Tiere verfüttert sie 2000 Karotten und 700 Äpfel pro Jahr.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.