© REUTERS/Hannah Mckay

Chronik Welt
10/26/2019

39 Leichen in Lkw: Anklage gegen Fahrer des Lastwagens

Dem 25-Jährigen wird 39-fache fahrlässigen Tötung vorgeworfen.

Nach dem Fund von 39 Leichen in einem Lkw-Auflieger in Großbritannien ist Anklage gegen den 25-jährigen Fahrer des Lastwagens erhoben worden Der 25-Jährige aus Nordirland wird 39-fache fahrlässige Tötung, Beteiligung am Menschenschmuggel, Beihilfe zur illegalen Einwanderung sowie Geldwäsche vorgeworfen, teilte die Polizei in der britischen Grafschaft Essex am Samstag mit.

Der Lkw-Fahrer war am Mittwoch unmittelbar nach dem Fund der Leichen festgenommen worden war. Am Montag soll er vor Gericht erscheinen. Neben dem Fahrer sind drei weitere Personen im direkten Zusammenhang mit der Tat festgenommen worden. Ein fünfter Mann wurde am Samstag in Irland auf der Grundlage eines Haftbefehls wegen einer mutmaßlichen anderen Straftat verhaftet. Die Polizei in Essex habe Interesse bekundet, auch ihn zu befragen, teilte die Polizei in Dublin mit.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.