Vandale zog Spur der Verwüstung durch Graz

Symbolbild für Polizei-Einsatz: leuchtendes Polizei-Blaulicht
Ein Unbekannter beging in der Nacht auf Ostersonntag 27 Sachbeschädigungen

Für so manchen Autobesitzer in Graz gab es am Sonntag eine böse Osterüberraschung. Wie die Polzei am Montag berichtet, hat ein Unbekannter in der Nacht auf Ostersonntag 27 Sachbeschädigungen verursacht. Dabei wurden zahlreiche geparkte Fahrzeuge beschädigt. Die Ermittlungen laufen.

In den frühen Morgenstunden dürfte der Vandale die offenbar mutwilligen Sachbeschädigungen begangen haben. Dabei wurden zahlreiche Seitenspiegel von parkenden Fahrzeugen heruntergerissen bzw. -getreten. Die betroffenen Fahrzeuge waren in der Glacisstraße, in der Bergmanngasse sowie in der Grabenstraße abgestellt. 

Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht bislang noch nicht fest. Hinweise werden an die Polizeiinspektion Graz-Schmiedgasse, 059133/6593, erbeten

Kommentare