epa03540853 A lion rolls through the snow in Blijdorp zoo in Rotterdam, Netherlands, 17 January 2013. While many residents of the zoo search the warmth of the inside shelters, some animals enjoy the winter weather. EPA/LEX VAN LIESHOUT

© APA/LEX VAN LIESHOUT

Wetter
02/20/2013

Der Winter will nicht weichen

Wann wird es endlich Frühling? Nicht so bald, meinen Experten – Geduld und Frösteln sind angesagt.

Die Prognose macht wenig Mut – zumindest jenen, die sich den Frühling herbeisehnen. „Es bleibt winterlich“, sagt Michael Beisenherz, Meteorologe bei UBIMET – und das nicht nur in den kommenden Tagen, sondern auch in der nächsten Woche.

Und der Winter zeigt sich von seiner besten Seite: „Am Donnerstag ist wieder mit Schneefall zu rechnen“, so der Experte - zuerst im Süden und im zentralen Bergland, später breitet sich die weiße Pracht dann übers ganze Land aus. Schneechaos werde dadurch allerdings keines entstehen, denn „die Mengen sind nicht so groß“. Die Sonne hingegen wird man dadurch so gut wie gar nicht zu Gesicht bekommen.

Am Freitag setzt sich dieser Trend mit leichtem Schneefall fort, es bleibt trüb und auch die Temperaturen verharren im Minusbereich.

Pessimistische Prognose

Das Wochenende bietet danach ebenso unspannende Aussichten für alle Frühlingsliebhaber: „Im Osten ist mit noch mehr Schnee zu rechnen – es wird ein trübes und feuchtkaltes Wochenende“, sagt Michael Beisenherz. „Am Sonntag gehen die Temperaturen zwar ein wenig nach oben, zuvor ist aber noch leichter Frost angesagt.“ Die Werte drehen also allmählich ins Plus. Dementsprechend wird sich der Schnee auch in Regen verwandeln.

Und die kommende Woche? Wird’s dann endlich frühlingshaft? „Frühling würde ich das noch nicht nennen“, ist Beisenherz pessimistisch. Ein Mittelmeertief beeinflusse das Wetter in Österreich, „die Temperaturen bleiben im einstelligen Plusbereich, der Niederschlag lässt aber langsam nach.“ Nun ja, halten wir es mit Douglas Adams: „Der Frühling wird überbewertet.“

Eine ausführliche Prognose für alle Regionen finden Sie hier.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.