Wegen Tötungsdelikt in Athen Gesuchter in Salzburg gefasst

© Bild: APA/HERBERT NEUBAUER

Der 21-jährige Afghane wurde mittels europäischem Haftbefehl gesucht.

Die Kriminalpolizei hat am Donnerstagabend in der Stadt Salzburg einen 21-jährigen Afghanen festgenommen, der seit Dezember des Vorjahres mit einem europäischen Haftbefehl gesucht worden ist.

Der Mann steht im Verdacht, im Jänner 2012, also im Alter von 16 Jahren, in Athen einen Griechen vorsätzlich getötet zu haben, sagte ein Polizei-Sprecher am Freitag.

Die Kriminalisten lieferten den 21-Jährige in die Justizanstalt in Puch-Urstein ein.

( Agenturen , and ) Erstellt am 10.02.2017