© Mindworker/Florian Wieser

Chronik Österreich
06/27/2020

Unsichtbarer Nebel gegen Corona

Die Firma Meteka hat das ABC-Abwehrzentrum mit Desinfektionsgeräten ausgestattet.

von Teresa Sturm

Es sieht aus wie eine Bügelstation, klingt wie ein sehr lauter Staubsauger – und manchmal piepst es. Das sogenannte Nocospray-Gerät ist aber nicht für den Haushalt gedacht, sondern hilft bei der Desinfektion ganzer Gebäude. Wie man die Maschine fachgerecht verwendet, haben nun Soldatinnen und Soldaten der ABC-Abwehrkompanien gelernt. Der KURIER durfte beim Training in Korneuburg im Abwehrzentrum dabei sein.

Und das stellte sich weit weniger actionreich dar, als man es als Laie annehmen würde. Denn wenn die Geräte arbeiten, sieht man zuerst: überhaupt nichts. Das sei

natürlich ein Manko, sagt Oberst Jürgen Schlechter, Kommandant des ABC-Abwehrzentrums lachend: „Es ist so handlich und klein, dass man es kaum sieht. Und ein wenig spektakulärer Nebel würde optisch natürlich mehr hergeben.“ Zumindest sehen die Soldaten wie wirklich gut ausgerüstete Hausmänner aus, wenn sie das Gerät bedienen.

Dekontamination

Ausgestattet wurde das Abwehrzentrum mit den Maschinen von der Firma Meteka, ein Anbieter von Systemlösungen zur Dekontamination von infektiösem Material. Dass man den Nebel nicht sieht, sei übrigens wichtig, sagt Geschäftsführer Roland Katschnig. Würde man das Aerosol sehen, das abgegeben wird, würde es kondensieren. „Es ist aber so fein, dass das nicht der Fall ist. “

Die übergebene Gerätschaft besteht aus zwölf Nocospray-Geräten des Meteka-Partners Oxypharm. Sie können durch ein Kaltvernebelungsverfahren Räume bis zu einem Volumen von 1.000 m³ von Viren, Bakterien, Pilzen und Sporen befreien. „Das flüssige Desinfektionsmittel wird in einen Trockennebel umgewandelt, der gleichmäßig im Raum verteilt wird“, sagt Katschnig.

Geräte weltweit im Einsatz

Schulungsteilnehmer Michael Huter ist es gewohnt, mit Desinfektionsmitteln zu hantieren: „Wir werden sehen, wie das in der Praxis mit dem Gerät funktioniert.“ Die Soldaten sind darin ausgebildet, mit infektiösem Material oder Giften richtig umzugehen.

Die Maschinen kommen weltweit zum Einsatz – vor allem jetzt, während der Corona-Pandemie. Die ABC-Einheit des Bundesheers wurde unter anderem zu einem Einsatz in Stockerau gerufen, um nach mehreren Covid-19-Infektionen mithilfe des Nocospray-Geräts das Rathaus, einen Kindergarten und eine Volksschule zu desinfizieren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.