++ THEMENBILD ++ POLIZEI / NOTRUF / SICHERHEIT / EINSATZKRÄFTE / EXEKUTIVE

© APA/LUKAS HUTER / LUKAS HUTER

Chronik Österreich
06/01/2020

Unglück befürchtet: 83-jährige Innsbruckerin abgängig

Ein Tiroler ist besorgt um seine Frau. Die 83-Jährige kam von einem Lokalbesuch nicht mehr nach Hause.

In Innsbruck ist seit Samstag eine 83-jährige Frau abgängig. Laut Polizei wird ein Unglück bzw. ein Unfall befürchtet.

Die Pensionistin wurde zuletzt am Freitag im Restaurant "Culinarium" in der Innsbrucker Altstadt gesichtet. Sie kam nach dem Lokalbesuch allerdings nicht nach Hause, was ihren Ehemann veranlasste, tags darauf Anzeige bei der Polizei zu erstatten.

Nach Angaben der Polizei war die Frau zuletzt mit einer blauen Jeanshose, einem roten Pullover, einer hellblauen Bluse mit roten Tupfen sowie einer hellen Jacke aus Wollstoff bekleidet. Dazu trug sie rote Trachtenschuhe.

Zweckdienliche Hinweise sind an das Stadtpolizeikommando Innsbruck erbeten.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.