Symbolbild

© KURIER/Reinhard Vogel

Vorarlberg
07/07/2017

Tödlicher Paragleiter-Unfall in Schruns

41-Jähriger stürzte aus 150 bis 200 Metern ab.

In Schruns (Bezirk Bludenz) in Vorarlberg ist Donnerstagabend ein 41-jähriger Paragleiter tödlich verunglückt. Der Mann aus Vandans war mit seinem Gleitschirm vom Hochjoch Richtung Schruns geflogen, als plötzlich sein Gleitschirm zusammenklappte und er aus 150 bis 200 Meter Höhe abstürzte, wie die Sicherheitspolizeidirektion Vorarlberg mitteilte. Für den 41-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

Laut Zeugen flog der Pilot um 21.46 Uhr mehrere enge Kurven, als plötzlich der Paragleitschirm zusammengeklappt sei und er aus 150 bis 200 Meter Höhe auf den Rasen eines Hotels in Schruns abstürzte. Mehrere Personen leisteten sofort Erste Hilfe. Die alarmierten Notärzte konnten den Abgestürzten aber nicht mehr erfolgreich reanimieren. Die Unfallursache ist derzeit noch nicht bekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.