Chronik | Österreich
14.12.2017

Tirol: Mann entfernte mit Flex die Radklammer

Dank Flex und Stromanschluss im Fahrzeug konnte der Mann die Radklammer kurzerhand entfernen.

Einen massiven Polizeieinsatz gab es am Dienstag im Innsbrucker Stadtteil Wilten. Der Besitzer eines Wohnmobils hatte das Fahrzeug auf einem Behindertenparklplatz abgestellt. „Der Fahrzeug-Besitzer hat zwar einen Behindertenausweis, dieser war allerdings nicht sichtbar“, erklärte ein Polizeibeamter. Als das Wohnmobil daraufhin abgeschleppt werden sollte, blieb der Mann einfach im Fahrzeug sitzen, was das Abschleppen umöglich machte.

Stromanschluss und Flex mit dabei

Eine Mobile Überwachungsgruppe (MÜG) brachte daraufhin im Auftrag der Polizei eine Radklammer am Vorderrad an. Der Lenker wollte sich das nicht gefallen lassen. Aus dem Inneren des Wohnmobils holte er eine Flex und entfernte vor laufender Kamera eines Beobachters kurzerhand die Klammer. Die Zeugen alarmierten die Polizei. Als acht Beamte eintrafen, verschanzte sich der Mann im Fahrzeug. Die Polizei zwängte ein Seitenfenster auf und nahm den Mann fest.