Polizeiauto Polizei

© Gnedt Martin

Tirol/Kufstein
08/18/2014

70-Jähriger beging Fahrerflucht

Der alkoholisierte Mann verletzte einen 34-Jährigen und versteckte sich nach seiner Flucht vor der Polizei.

Nach einem Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten hat ein 70-jähriger Tiroler am Sonntagabend Fahrerflucht begangen. Der Unglückslenker versteckte sich vor der Polizei im Keller eines Gasthofes, wo ihn die Beamten schließlich fanden. Er hatte mehr als ein Promille Alkohol.

Laut Polizei hatte der Mann die Herrschaft über sein Auto verloren und war über den Gehsteig gerast. Dabei erfasste er einen 34-Jährigen, der mit seiner Frau (46) dort unterwegs war. Der Spaziergänger erlitt schwere Verletzungen am linken Fuß.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.