Chronik | Österreich
16.10.2017

Tirol: Fußgänger von Pkw erfasst und getötet

Der 70-Jährige wollte die Loferer Straße überqueren - Pkw konnte nicht mehr ausweichen.

Ein 70-Jähriger ist am Montag bei einem Verkehrsunfall in Ellmau (Bezirk Kufstein) in Tirol tödlich verletzt worden. Wie die Polizei berichtete, wollte der Tiroler kurz nach dem Ellmauer Hof auf der Loferer Straße (B178) die Straße überqueren, als ihn ein 26-jähriger Pkw-Lenker erfasste.

Der Fußgänger hatte laut Polizei unmittelbar vor dem Auto die Fahrbahn betreten. Der Lenker habe nicht mehr rechtzeitig ausweichen können. Der 70-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.