++ HANDOUT ++ STEIERMARK: NACH UNWETTER IM JOGLLAND - B72 FÜR FÜNF WOCHEN GESPERRT

© APA/LAND STEIERMARK/A 16 / UNBEKANNT

Chronik Österreich
08/12/2020

Steiermark: B72 nach Unwettern für fünf Wochen gesperrt

Im steirischen Joglland wurde die Weizer Straße (B72) stark beschädigt. Rund 50 Meter der Straßen wurden weggerissen.

Die Weizer Straße (B72) in Ratten im Norden des oststeirischen Bezirks Weiz muss nach den massiven Überschwemmungen am Dienstag für rund fünf Wochen gesperrt bleiben. Wie das Land Steiermark mitteilte, wurde die Fahrbahn auf einer Länge von rund 50 Metern komplett zerstört. Weitere Schäden entstanden an anderen Stellen der Feistritzsattelstraße (L407). Der Schaden beträgt rund eine Million Euro.

Großräumige Umleitung

Genauere Erkundungsarbeiten waren laut Verkehrslandesrat Anton Lang (SPÖ) am Mittwoch noch im Gange. Da die Straße - speziell vor der Firma Horn - neu gebaut werden muss, bleibt die B72 gesperrt. Die Umleitung ist nur großräumig über den Schanzsattel und Fischbach möglich, St. Kathrein am Hauenstein ist nur über Krieglach erreichbar.

Projektleiter Franz Nöhrer vom Straßenerhaltungsdienst meinte: "In den nächsten fünf Wochen werden wir alles unternehmen, um den Abschnitt wenigstens wieder einspurig befahrbar zu machen. Nach ersten Einschätzungen wird die komplette Sanierung bis Mitte Oktober dauern."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.