© dapd

Steiermark
09/30/2016

15-jähriger Steirer von Zug erfasst und getötet

Der Jugendliche wollte in Krottendorf bei Ligist die Gleise überqueren.

Ein 15-jähriger Schüler ist am Donnerstagnachmittag in Krottendorf bei Ligist (Bezirk Voitsberg) von einem Zug erfasst und getötet worden. Nach Polizeiangaben dürfte der Jugendliche den herannahenden Zug nicht bemerkt haben und hatte im Bereich des Bahnhofes Krottendorf-Gaisfeld kurz vor 17.00 Uhr die Gleisanlage überquert.

Der Schüler wurde vom linken Puffer des Zuges erfasst und blieb regungslos am Bahnsteig liegen. Der Notarzt konnte nur mehr den Tod des 15-Jährigen feststellen. Der Leichnam wurde mittlerweile von der Staatsanwaltschaft zur Beerdigung freigegeben. Die Angehörigen des Verstorbenen werden vom Kriseninterventionsteam betreut.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.