Sbg: Überfall auf Tankstelle - Kassierin mit Pistole bedroht

THEMENBILD: POLIZEI / VERKEHR / KONTROLLE
Foto: APA/BARBARA GINDL  

Der Täter flüchtete ohne Beute. Verletzt wurde niemand.

Bei einem Überfall auf eine Tankstelle in Bergheim-Lengfelden bei Salzburg in der Nacht auf heute, Donnerstag, hat der bisher unbekannte Täter eine Kassierin mit einer Pistole bedroht. Der Mann, der zwischen 16 und 20 Jahre alt sein dürfte, drängte die Frau ab und versuchte, die Kassenlade zu öffnen. Er flüchtete ohne Beute. Die Kassierin wurde laut Polizei nicht verletzt.

Der Überfall ereignete sich um 2.40 Uhr an der Lamprechtshausener Bundesstraße. Der Täter lief zielgerichtet zur Kasse der Tankstelle und rief "Überfall". Sein Versuch, selbstständig Geldscheine aus der Kassenlade zu entnehmen, scheiterte allerdings.

Der Täter war von dünner Statur. Er trug während des Überfalls eine dunkle Bomberjacke, einen weißen Schal und eine Kappe. Die Fahndung nach dem jungen Mann ist bisher negativ verlaufen.

(APA / kob) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?